Ab 1. Januar 2020 keine Anerkennung von saarVV-Tickets in den SaarLuxBussen

02.01.2020: Die Firma Zarth GmbH hat den saarVV informiert, dass zum 01.01.2020 keine saarVV-Tickets mehr auf den RGTR-Linien des grenzüberschreitenden Verkehres nach Luxemburg (SaarLuxBus-Linien 155, 156, 157, 158 und 159) anerkannt werden.

Die Beförderung erfolgt ausschließlich mit Fahrkarten des Luxemburg-Verkehrs. Diese können direkt im Bus gekauft werden.

Fahrplaninformationen können auf der Internetseite der Mobilitätszentrale in Luxemburg (https://www.mobiliteit.lu/de/) und der Firma Zarth GmbH (https://www.zarth-gmbh.de) abgerufen werden.