Ab sofort dynamische Fahrgastinformation am Burbacher Markt: Fahrgäste erhalten Informationen zur Abfahrt der Busse in Echtzeit

In Saarbrücken wird die elektronische Anzeige von Fahrgastinformationen im ÖPNV weiter ausgebaut. Dazu hat die Saarbahn nun an der Haltestelle Burbacher Markt je eine Anzeige pro Fahrrichtung errichten lassen. Ab sofort sind auf den beiden vierzeiligen Tafeln die Abfahrtszeiten der Busse in Echtzeit zu sehen. Die Anzeigen verfügen mit „text-to-speech“ über eine behindertengerechte Ausgestattung. Der angezeigte Text wird dabei per Knopfdruck durch den Fahrgast oder Passanten in eine akustische Sprachausgabe umgewandelt.

Für Charlotte Britz, Saarbrücker Oberbürgermeisterin und Saarbahn-Aufsichtsratsvorsitzende, ist der Burbacher Markt ein strategischer Haltepunkt: „Die Haltestelle Burbacher Markt ist stark frequentiert und ein wichtiger Umsteigepunkt. Aus diesem Grund haben wir sie im Zuge unseres Bestrebens, die Haltestellen kontinuierlich barrierefrei auszubauen, entsprechend umgestaltet. Die neuen Anzeigetafeln komplettieren den modernen Service für die Fahrgäste und tragen auch mit der Einrichtung des text-to-speech dazu bei, die Nutzungsbarrieren des ÖPNV weiter zu verringern.“

Die Gesamtkosten der zwei neuen Fahrgastinformationsanzeigen am Burbacher Markt in Höhe von 50.000 Euro wurden zu 75 Prozent durch das Land bezuschusst. Die restlichen 25 Prozent und die Betriebskosten für Instandhaltung, Wartung, Strom und Ersatzerneuerung übernimmt die Saarbahn.
Anke Rehlinger, saarländische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr: „Mit den neuen modernen Fahrgastanzeigen werden wir dem Anspruch einer Qualitätssteigerung im öffentlichen Nahverkehr gerecht. Ein Ziel der Landesregierung ist es, den ÖPNV zu stärken – möglichst viele Saarländerinnen und Saarländer sollen die Nahverkehrsangebote als Alternative zum Individualverkehr nutzen. Damit dies gelingt, muss Bus- und Bahnfahren attraktiv bleiben.“
Andreas Winter, Geschäftsführer der Saarbahn: „Die nächsten Abfahrtszeiten auf einen Blick – das ist ein guter Service für unsere Kunden, den wir ausbauen möchten. Gerade an Haltestellen, die stark genutzt werden und an denen Linien aus verschiedenen Richtungen zusammenlaufen oder sich kreuzen, macht eine solche Einrichtung Sinn. Die nächsten Standorte die entsprechend ausgestattet werden sollen, sind das Hansahaus und das Rathaus.“

Im Rahmen des umfassenden Programms zur Verbesserung der landesweiten Fahrgastinformation „Saarland in Time“ wird die bereits an mehreren saarländischen Bahnhöfen vorhandene Fahrgastinformation in Echtzeit auch in Saarbrücken kontinuierlich erweitert. In der Landeshauptstadt gibt es solche Anzeigen bereits am Hauptbahnhof und am Rabbiner-Rülf-Platz.

Die Echtzeitdaten der saarländischen Verkehrsunternehmen sind auch in die Onlinefahrplanauskunft des Saarlandes für Bus und Bahn, den Saarfahrplan (www.saarfahrplan.de), integriert. Damit stehen den Fahrgästen zuverlässige Abfahrtsinformationen bei der Planung der Fahrt im Internet und vor Ort auf Anzeigetafeln sowie auch über Handy und Smartphone zur Verfügung. Basierend auf der Online-Fahrplanauskunft gibt es auch die Saarfahrplan-App für iPhone und Android Smartphones. Sie kann gratis im iTunes Store und bei Google Play heruntergeladen werden. Die Saarfahrplan App bietet Smartphone-Nutzern eine optimierte Benutzeroberfläche und macht die mobile Fahrplanauskunft damit wesentlich komfortabler.