Fast 10.000 Fahrgäste nutzten saarVV Gratis-Ticket

Unter dem Motto „Zeit zum Einpendeln!“ fand am Weltumwelttag, dem 5. Juni 2018
im gesamten Geltungsbereich des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) der zweite JobTicket-Tag statt. Alle Pendler, Autofahrer und Interessierte konnten einen Tag lang Busse, die Saarbahn und Nahverkehrszüge (2. Wagenklasse) kostenlos nutzen.
„Mit insgesamt 9.631 verausgabten Tickets wurde alle unsere Erwartungen weit übertroffen“, erklärte Elke Schmidt, Geschäftsführerin der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH, welche als Dachorganisation die vielfältigen Aufgaben des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) koordiniert und wahrnimmt. „Gegenüber dem Vorjahr war dies eine sagenhafte Steigerung von mehr als 150%. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn möglichst viele Tester den ÖPNV als Alternative zum Auto schätzen gelernt haben und zukünftig öfters bei uns einsteigen werden“

Neben dem finanziell sehr attraktivem JobTicket wollte der saarVV am Weltumwelttag allerdings auch auf die ökologischen Vorteile aufmerksam machen. Bus und Bahn spielen für die Mobilität im Nahbereich eine wichtige Rolle, denn mit ihnen ist man sicherer, günstiger und zusätzlich umweltschonender als mit dem motorisierten Individualverkehr (Pkw, Motorrad) unterwegs. Öffentliche Verkehrsmittel können auch zukünftig Städte und den ländlichen Raum lebenswerter gestalten.“

Vorteile mit JobTicket und JobTicket-Plus
Seit die Bedingungen zum Erwerb des JobTickets vergangenes Jahr wesentlich vereinfacht und verbesserte Rabattstufen eingeführt wurden, bietet das JobTicket deutlich attraktivere Konditionen. Bisher konnten mehr als 1.200 neue JobTicket-Kunden dazugewonnen werden.

saarVV Projektbüro „JobTicket“
Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Bestands- und Neukunden können unter www.saarVV.de über ein Kontaktformular Informationsmaterial zum JobTicket anfordern oder ein Beratungsgespräch vereinbaren. Für alle Fragen rund ums JobTicket steht eigens ein Projektbüro zur Verfügung: telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter 0681/5003-400 oder per E-Mail unter jobticket@saarVV.de.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.saarVV.de.