Kein Versand von SchülerAbokarten im saarVV

Das saarVV Call- & Abo-Center teilt mit, dass auf Grund der Einführung des eTick-tes in diesem Jahr erstmalig bei Vertragsverlängerung keine neuen SchülerAbokarten versendet werden. Da das eTicket eine Haltbarkeitsdauer von fünf Jahren hat, wird eine neue Karte erst nach Ablauf dieser Frist fällig. Neuanmeldungen sind hiervon nicht betroffen.

Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) hat zum 1. Januar 2017 begonnen alle Jahresabonnements auf ein eTicket umzustellen. Das eTicket ist eine scheck-kartengroße, stabile Plastikkarte mit integriertem Chip, auf dem verschiedene Informationen wie z. B. Fahrtberechtigungen, Gültigkeit, Fahrstrecke, Laufzeit und die Art des Tickets gespeichert sind.

Die eTicket-Karte hat eine längere Lebensdauer als herkömmliche Karten und kann somit länger genutzt werden. Damit entfällt auch der jährliche Austausch der Abo-Karten. Bei Verlust gibt es eine sofortige Sperrmöglichkeit, sodass die unbefugte Benutzung ausgeschlossen werden kann. Bei der Fahrscheinkontrolle im Bus wird das eTicket elektronisch ausgelesen, indem das Ticket auf den Kartenleser beim Fahrer gelegt wird. Auf dem Kundendisplay sowie mit einem Signalton wird dann die Gültigkeit der entsprechenden Karte angezeigt. Auf der Schiene werden die eTickets nach dem gleichen Prinzip mit elektronischen Handerfassungsgeräten der Kontrolleure überprüft.