Klimafreundliche Anreise zum Biosphärenfest, Klimafreundliche Anreise zum Biosphärenfest, auch mit dem saarVV EventTicket

Die Stadt Homburg und der Saarpfalz-Kreis empfehlen die klimafreundliche Anreise mit Bus und Bahn zum Biosphärenfest am 25. August. So wird auch dem Grundgedanken eines Biosphärenreservates Rechnung getragen. Die Linie 510 bindet an diesem Tag stündlich Blieskastel über Webenheim an das Biosphärenfest an. Die Linie R7 Homburg – Zweibrücken verkehrt im Stunden-Takt.  Für alle Besucher, gibt es zwei spezielle Ticketangebote: das Freizeitticket Saarpfalz-Kreis sowie das Sonderticket vom saarVV.
Das Freizeitticket Saarpfalz-Kreis ist in allen Bussen im Saarpfalz-Kreis sowie in der Gemeinde Kleinblittersdorf gültig. Es ist für 1-5 Personen als Gruppentageskarte ganztägig bis Betriebsschluss gültig und kostet 6,50 €. Es gilt nur im Bus, nicht im Schienenverkehr und nicht in Bussen der Saarbahn und Neunkircher Verkehrs GmbH.

Die Regionalbahn der DB verkehrt stündlich auf der Strecke Saarbrücken – St. Ingbert – Zweibrücken – Pirmasens mit Halt in Einöd. Besucher, die mit der Bahn anreisen oder aus umliegenden Landkreisen das Biosphärenfest besuchen haben die Möglichkeit mit dem Sondertarif des saarVV anzureisen. Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) bietet am 25. August ein saarlandweites EventTicket zur Anreise zum Biosphärenfest nach Einöd an. Am Aktionstag wird die saarVV Einzeltageskarte für bis zu vier weitere Personen geöffnet. Mit fünf Personen zum Preis von nur einer Person kann man im entsprechenden Geltungsbereich durchgängig mit allen Bussen, der Saarbahn oder den Nahverkehrszügen der 2. Klasse von und nach Einöd (Wabe 542) fahren.

Hier geht’s zum Fahrplan

Besucher, die die P&R Parkplatze „Globus“ und „John Deere“ (Zweibrücken) nutzen, können im 8-Minutentakt den Kostenlosen Shuttle-Verkehr zum Biosphärenfest nutzen.
Weitere Informationen zum Biosphärenfest erhalten Sie auf den Webseite www.biosphaere-bliesgau.eu, Informationen zum Fahrplan erhalten Sie unter www.saarfahrplan.de oder www.saar-mobil.de.