Kostenlose Beförderung von ukrainischen Geflüchteten im saarVV

Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine werden ab sofort bis auf Widerruf kostenlos befördert. Dies gilt für alle Busse, die Saarbahn und Nahverkehrszüge (2. Klasse) im Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV).

Als Fahrausweis dienen entweder so genannte „0-Euro-Tickets“, wie sie beispielsweise von der Deutschen Bahn im Fernverkehr ausgestellt werden oder auch ein gültiges ukrainisches Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass).

Logo SaarVV