Johann König – Jubel, Trubel, Heiserkeit

Donnerstag, 26. März 2020, 20 Uhr
Neue Gebläsehalle Neunkirchen
Comedy/Kabarett

Am Donnerstag, den 26. März, gastiert der Comedian Johann König mit seinem Programm „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ ab 20 Uhr in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen.

Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. Gleichzeitig steht er mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur. Er stellt die drängenden Fragen: Wenn Kinder durch ihren enormen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für die Zukunft? Welche Auswirkungen auf den Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht? Das neue Stück ist das bisher famoseste: Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.

Karten für die Veranstaltung von Popp Concerts in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft sind zum Preis von 32,50 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional und CTS Eventim, unter der Tickethotline 0651 – 9790777 sowie online unter www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich.

Stadt / Ort:
Neue Gebläsehalle, Neunkirchen
saarVV Anreise-Tipp:
Mit Bus R6, R12 und NVG-Linien bis Neunkirchen Stummdenkmal, ca. 5 Minuten Fußweg oder ca. 15 Minuten Fußweg ab Neunkirchen Hbf. (RE3, RB73, RB74).