Saarbahntrasse – Schienenersatzverkehr zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd

An der Saarbahntrasse in der Nähe der Haltestelle Siedlerheim wird an den Weichen gearbeitet. Während der Arbeiten von Freitag, 8. Mai, 21 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 10. Mai, ist der Streckenabschnitt zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd gesperrt. Die Saarbahn richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Rastpfuhl und Riegelsberg Süd ein. Die Busse fahren die Haltestellen Siedlerheim und Heinrichshaus in beiden Fahrtrichtungen an.

Die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs Rastpfuhl, Siedlerheim und Heinrichshaus Richtung Saarbrücken und Riegelsberg-Süd liegen in direkter Nähe zu den Saarbahn-Haltepunkten. Um an die Ersatzhaltestelle Heinrichshaus in Richtung Riegelsberg zu gelangen, müssen Fahrgäste durch die Autobahnunterführung der A 1 in Richtung des Park& Ride-Platzes Heinrichshaus gehen. Eine Fahrradmitnahme ist aus Platzgründen nicht möglich.

Fahrgäste werden gebeten, eine etwas längere Reisezeit einzuplanen, da die Busse des Schienenersatzverkehrs längere Fahrzeiten als die Saarbahnen haben.

Wegen der Bauarbeiten fahren die Saarbahnen an den Haltestellen Rastpfuhl, Pariser Platz/St. Paulus und Cottbuser Platz in Richtung Innenstadt drei Minuten früher als üblich ab.

Weitere Informationen zu Verkehrsänderungen unter www.saarbahn.de/umleitung.