St. Ingbert: Baustelle beeinträchtigt den Busverkehr

Püttlingen 18.05.2017 Von Montag, den 22.05. bis Sonntag, den 28.05.2107 wird die
Schlachthofstraße in St. Ingbert in nördlicher Richtung baustellenbedingt zur
Einbahnstraße erklärt. Dies erfordert eine erhebliche Umstellung des Busverkehrs in der
Innenstadt. Einzelne Haltestellen können daher von bestimmten Linien nicht mehr bedient
werden. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
Die RegioBus-Linie R6 verkehrt aus Richtung Elversberg kommend nicht über
Rendezvous-Platz, sondern über die Haltestellen „Poststraße“ und „Hobelsstraße“ zum
Bahnhof. An beiden Haltestellen bestehen Umsteigemöglichkeiten zu anderen Linien.
Die Linie 170 verkehrt aus Richtung Universität kommend ebenfalls nicht zum
Rendezvous-Platz. Stattdessen wird auf dem Linienweg zum Bahnhof eine
Ersatzhaltestelle am „Wendling’s Eck“ (Ecke Kaiserstraße/Neue Bahnhofstraße)
eingerichtet.
Die Linie 504 bedient alle planmäßigen Haltestellen, fährt jedoch am Rendezvous-Platz
gegenüber dem regulären Fahrplan drei Minuten früher ab. Fahrten über Albertus-
Magnus-Gymnasium verkehren ersatzweise über Haltestelle „Wollbachstraße“.
Die ingo-Linien 522 und 526 werden ab Rendezvous-Platz über den Güterbahnhof zur
Ensheimer Straße umgeleitet. Dadurch entfallen einige Halte des regulären Linienweges,
u. a. die Haltestellen „Bahnhof“ und „Ensheimer Straße“. Die ingo-Linie 526 verkehrt
von Hassel kommend über Rentamtstraße. Dadurch entfallen alle Halte zwischen den
Haltestellen „Wollbachstraße“ und „Kohlenstraße“.
Die Abfahrten der Linien 557 und 586 am Rendezvous-Platz entfallen. Die Fahrten
beginnen abweichend an der Haltestelle „Albertus-Magnus-Gymnasium“.
Alle morgendlichen Fahrten der Linie 585 in Richtung Wollbachstraße (Albertus-Magnus-
Gymnasium) und Schillerschule bedienen zusätzlich die Haltestelle „Poststraße“. Hier wird
der Anschluss an diejenigen Linien hergestellt, die den Rendezvous-Platz