Veränderte Fahrzeiten einzelner RE 3-Züge

Im Zeitraum vom 16. August bis zum 16. September 2018 finden mehrere Baumaßnahmen an der Infrastruktur durch die DB Netz AG im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen statt. Es kommt dadurch zu Vorplanabfahrten sowie Verspätungen bei einzelnen Zügen der Regionalexpress-Linie RE 3 (Frankfurt/Main – Mainz – Saarbrücken) an unterschiedlichen Tagen.

Seit dem 15.07. bis zum 16.09.2018 verkehren die ersten beiden RE 3-Züge (RE 29501 und 29503) im Abschnitt Saarbrücken – Neubrücke jeweils 3 Minuten früher. Bei dem RE 3-Zug mit Abfahrt um 19:51 Uhr (RE 29533) in Saarbrücken kommt es im Abschnitt Idar-Oberstein – Mainz zu geringfügigen Verspätungen (1-3 Minuten). Grund hierfür sind Felshangsanierungen der DB Netz AG in Kronweiler.

In der Nacht von Montag, 06.08. auf Dienstag, 07.08.2018 erreichen die beiden RE 3-Züge mit Abfahrt in Mainz um 21:56 Uhr (RE 29536) und Abfahrt in Frankfurt um 22:24 Uhr (RE 29538) Saarbrücken Hauptbahnhof sechs bzw. zehn Minuten später.

Aufgrund von Kabelarbeiten in Frankfurt Stadion kommt es Montag bis Freitag im Zeitraum 08.08.-24.08.2018 bei dem Zug mit Abfahrt um 18:51 Uhr (RE 29531) in Saarbrücken ab Rüsselsheim zu einer Verspätung von fünfzehn Minuten. In der Gegenrichtung fährt der Zug im gleichen Baustellenzeitraum mit regulärer Abfahrt um 20:25 Uhr (RE 29534) ab Frankfurt Hauptbahnhof bereits sieben Minuten früher.

Aufgrund von Baumaßnahmen bei Friedrichsthal und Neunkirchen erreicht der RE-Zug mit regulärer Abfahrt um 22:24 Uhr in Frankfurt Hauptbahnhof (RE 29538) in den Nächten 26./27.08., 28./29. und 29./30.08. Saarbrücken Hauptbahnhof zehn Minuten später und somit um 1:22 Uhr.

In der Nacht 27./28.08. kommt der Zug mit Abfahrt um 22:24 Uhr in Frankfurt Hauptbahnhof (RE 29538) aufgrund von Weichenarbeiten in Neunkirchen erst um 1:25 Uhr und somit 13 Minuten später in Saarbrücken an.

Der erste Zug ab Saarbrücken Hauptbahnhof um 3:46 Uhr (RE 29501) verkehrt am Freitag, 31.08.2018 sechs Minuten früher. Die folgenden Bahnhöfe werden nach dem Regelfahrplan angefahren.
Fahrgäste werden gebeten, die abweichenden Fahrzeiten bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Fahrplan erhalten Fahrgäste unter www.vlexx.de sowie unter der vlexx-Hotline 06731 / 999 27-27. Zudem ist der Baustellenfahrplan in der elektronischen Fahrplanauskunft der Verkehrsverbünde RMV (www.rmv.de), RNN (www.rnn.info) und saarVV (www.saarvv.de) sowie bei der Deutschen Bahn (www.bahn.de) abrufbar.