Weichenarbeiten in Kleinblittersdorf und Hanweiler – Saarbahnlinie S1 betroffen

Die Deutsche Bahn arbeitet am Wochenende zwischen dem 24. und 25. April an den Weichen in Kleinblittersdorf und Hanweiler. Für die Dauer dieser Arbeiten können die Saarbahnzüge nicht auf der DB-Strecke zwischen Brebach und Hanweiler verkehren. Die Saarbahn richtet ab Brebach einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Die Busse fahren prinzipiell im Takt der Saarbahnen, allerdings zu geänderten Abfahrtszeiten. Am Sonntag verkehren die Busse im Abschnitt zwischen Kleinblittersdorf und Hanweiler nur stündlich. Ab Brebach in Richtung Lebach verkehren die Saarbahnen planmäßig.

Die letzte Fahrt des Schienenersatzverkehrs von Hanweiler nach Brebach ist am Samstag um 00:22 Uhr, am Sonntag um 23:22 Uhr, die letzte Fahrt von Brebach nach Hanweiler an beiden Tagen um 00:13 Uhr. Die Fahrpläne des Schienenersatzverkehrs hängen an den Bushaltestellen des Schienenersatzverkehrs sowie an den Saarbahnhaltestellen.

Die Saarbahn bittet die Fahrgäste, eine längere Fahrtzeit mit den Bussen einzuplanen. Wegen der fehlenden Wendemöglichkeit fahren die Busse in Hanweiler nicht die Haltestelle vor dem Bahnhof an, sondern halten an der Haltestelle „In der Lach“ am Kreisel in der Straße In der Lach.

Weitere Informationen zu Verkehrsänderungen unter www.saarbahn.de/sev.